Impressum    Datenschutz    AGB    

Einsteck-Thermoelement T15

Einsteck-Thermoelemente  werden zur Temperaturmessung in Festkörpern, flüssigen und gasförmigen Medien eingesetzt.
Dazu werden die Messwertgeber in entsprechenden Bohrungen eingesetzt,
in Schutzhülsen eingebaut oder mit Klemmverschraubungen befestigt.

Je nach Einsatztemperatur und Anwendung werden folgende Ausgleichs- oder Thermoleitungen verwendet:

* PVC-Ausgleichsleitung:        -5...+  80°C / 105°C
* Silikon-Ausgleichsleitung:    -60...+200°C
* PTFE-Teflon-Thermoleitung:         -190...+260°C
* edelstahlumflochtene Thermoleitung
   Einzeladerisolation Glasseide    -50...+400°C
Die verwendete Ausgleichs- oder Thermoleitung definiert bei Einsteck-Thermoelementen in der Regel die max. Einsatztemperatur des Schutzrohres.

Folgende Thermoelemente stehen zur Auswahl:
* Fe-CuNi Typ L nach DIN 43710  
* Fe-CuNi Typ J nach DIN EN 60584 
* NiCr-Ni  Typ K nach DIN EN 60584 

© 2006 - 2010 Kritec Temperaturmesstechnik, Ebersburg