Impressum    Datenschutz    AGB    

Einsteck-Thermoelemente nach Typenblatt T16

Einsteck-Thermoelemente mit Bajonettverschluss werden zur Temperaturmessung in Festkörpern, z. B. Werkzeugen der Kunststoffindustrie oder zur Überwachung von Gleitlagern eingesetzt. Der Bajonettverschluss und das passende Gegenstück ermöglichen einen schnellen Ein- und Ausbau ohne Werkzeug.

Über den auf der Feder verstellbaren Bajonettverschluss läßt sich die Einbaulänge
und der Anpressdruck des Thermometers zur Messfläche einstellen. Die dadurch erreichte thermische Adaption und die geringe Masse der Schutzarmatur gewährleisten eine schnelle Ansprechzeit und gute Messgenauigkeit.
Die Feder dient gleichzeitig als Knickschutz für die Ausgleichsleitung.

Der Messeinsatz als Thermoelement Typ “L” nach DIN 43710, Typ ”J” oder “K” nach DIN EN 60584 ausgeführt, ist fest im Schutzrohr eingebaut. Je nach Anforderung  kann das Thermoelement mit dem Schutzrohr verbunden oder isoliert aufgebaut sein.
Als Schutzrohrdurchmesser sind 6 und 8 mm lieferbar.

Der Betriebstemperaturbereich liegt je nach Isolation der Ausgleichsleitung zwischen
-190...+350°C.

© 2006 - 2010 Kritec Temperaturmesstechnik, Ebersburg