Impressum    Datenschutz    AGB    

Einschraub-Widerstandsthermometer mit Stecker M12 nach Typenblatt W04-2

Einschraub-Widerstandsthermometer mit M12-Steckverbindung  (4-, 5- oder 8-polig, Schutzart IP67-IP69K ist von der verwendeten Kupplung abhängig) werden zur
Temperaturmessung in flüssigen oder gasförmigen Medien eingesetzt.
Die Steckverbindung ermöglicht den problemlosen Ein- und Ausbau an fest verlegten Anschlussleitungen. Die Ausrichtung der Kabelverschraubung lässt sich bei konfektionier-
baren Kupplungen über die 90°-Einrastung des Kupplungsinnenteils festlegen. Vergoldete Kontakte gewährleisten vernachlässigbare, reproduzierbare Übergangswiderstände.

Die Verschraubung ist mit einem dichtungszentrierenden Gewindefreistich  versehen.

Der Messeinsatz mit einem oder zwei Temperatursensoren, serienmäßig  Pt100 nach
DIN EN 60 751 Klasse B, wahlweise Pt500 oder Pt1000 ist austauschbar in die
Schutzarmatur aus Edelstahl eingebaut. So ist keine zusätzliche Schutzhülse erforderlich.

Die Temperatursensoren sind in Wärmeleitpaste eingesetzt.
Betriebstemperaturbereich: Steckverbindung -40...+85°C / Schutzrohr -50...+200°C

Der elektrische Anschluss ist bei 1x Pt100 in Zwei-, Drei- oder Vierleiterschaltung,
bei 2x Pt100 je nach Stecker in Zwei- alternativ Vierleiterschaltung möglich.

Alle Pt100-Ausführungen dieser Baureihe sind auch mit einem in der Schutzarmatur integrierten Messumformer lieferbar. Mögliche genormte Ausgangssignale sind
4...20 mA (Zweidraht) oder 0...10 Volt.

© 2006 - 2010 Kritec Temperaturmesstechnik, Ebersburg